Kontakt

Kontakt2024-05-17T12:01:18+02:00

Direkte Terminbuchung

Online-Termin

Gerne darfst du über folgenden Button direkt deinen Erst- oder Folgetermin bei mir buchen.
Folge dafür einfach den Anweisungen.

Hast du eine Frage?

Kontakt­formular

Wenn du eine Frage hast oder dir nicht sicher bist, ob oder wie ich dich bei deinem Anliegen unterstützen kann, dann nutze doch mein Kontaktformular.

Naturheilpraxis Naturarche
Katrin Christina Wilhelm

Ich begrüsse dich sowohl in der Aarauer Altstadt wie auch in Biberstein. Lass mich einfach wissen, was für dich besser passt.

Öffnungszeiten Aarau (bis 26.07.24)

Di 09:00 – 18:30
Mi 17:30 – 20:30

Öffnungszeiten Biberstein (bis 26.07.24)

Mo 09:00 – 17:00
Mi 09:00 – 12:30
Do 09:00 – 19:00
Fr 09:00 – 12:00

Öffnungszeiten Biberstein (NEU ab 29.07.24)

Mo 09:00 – 17:00
Di 13:30 – 18:00
Mi 14:00 – 20:30
Do 09:00 – 17:00
Fr 09:00 – 12:00

Praxis geschlossen

14. – 30. Juni 2024

standort aarau altstadt

Standort Biberstein

Noch Fragen?

faqs

Deine Frage ist nicht dabei? Dann schick mir deine Frage per Kontaktformular oder rufe mich an.

Naturheilkunde, was ist das genau?2022-06-07T16:55:44+02:00

Eine Heilkunde, welche auf die naturgemässe Lebensweise Wert legt. Anamnese und diverse naturheilkundliche Diagnostiken ermöglichen der/dem Naturheilpraktikerin/Naturheilpraktiker die Situation eines Menschen zu erfassen. Anhand der gewonnen Erkenntnisse wird ein individuelles Therapiekonzept zusammengestellt. Dieses umfasst Pflanzenheilkunde, Ernährung, manuelle Therapien, Ordnungstherapie und vieles mehr.

Was ist TEN?2022-06-07T16:55:38+02:00

Die Naturheilkunde entspringt allen Weltkulturen. Ich arbeite nach den Prinzipien der Traditionell Europäischen Naturheilkunde, kurz TEN. Sie entspricht einem eigenen alternativmedizinischen Gesamtsystem und hat ihren Ursprung in Europa.

Was ist Konstitutionsmedizin?2022-06-07T16:57:24+02:00

Anhand der Anamnese und Diagnostik kann das Reaktionsmuster, die Eigenschaften und Merkmale eines Menschen, sowohl auf physischer als auch auf seelischer und geistiger Ebene beschrieben und analysiert werden. So kann individuell auf die Person eingegangen werden.

Kann ich Schulmedizin und Naturheilkunde «mischen»?2022-06-07T17:00:08+02:00

Ja. Wichtig ist hier zu wissen, wie du behandelt wirst und was du einnimmst. Schulmedizinische Therapien sind keinesfalls abzubrechen ohne Rücksprache mit der Ärztin oder dem Arzt.

Brauche ich den Grund der Konsultation vorher anzugeben?2022-06-07T17:00:20+02:00

Ja. So kann ich mich einerseits auf dein Thema einstimmen, andererseits können wir so auch gleich abklären, ob und wie ich dich begleiten kann.

Soll ich etwas zum Ersttermin mitbringen?2022-06-07T17:00:38+02:00

Ja. Fragen, Wünsche, Erwartungen, Labor-, Operations- und Arztberichte, sowie eine Auflistung all deiner Medikamente/Nahrungsergänzungsmittel und Naturheilmittel die du aktuell einnimmst.

Wie gestaltet sich eine Behandlung?2022-06-07T17:04:44+02:00

Wir starten mit einer Erstanamnese, wo ich mir einen Überblick über deine Situation verschaffen. Ich erstelle eine ausführliche Anamnese, wende Diagnostikverfahren und Untersuchungen an. Ziel ist es dein Anliegen, Wünsche und Fragen zu klären. Danach zeige ich dir auf, wie ich dich dabei unterstützen kann und du entscheidest, wie wir weiter miteinander arbeiten.

Wie lange dauert eine Behandlung?2023-10-05T13:28:25+02:00

Für die Erstanamnese plane ich 2 Stunden ein. Jeder weitere Termin dauert in der Regel 60-75 Minuten.

Wieviel kostet eine Behandlung und wie bezahle ich?2023-10-05T13:33:23+02:00

Mein Stundenansatz beträgt CHF 138.00 pro 60 Minuten. Nacharbeiten werden ab 10 bis maximal 30 Minuten verrechnet. Die Erstkonsultation wird vor Ort abgerechnet – du kannst bar, mit Karte oder Twint bezahlen. Der Rückforderungsbeleg für die Krankenkasse erhältst du mit der Rechnung.

Wird meine Behandlung von der Krankenkasse übernommen?2022-06-07T17:01:28+02:00

Meine Leistungen werden von der Zusatzversicherung übernommen. Da es unterschiedliche Zusatzmodelle gibt, lohnt es sich die genaue Abdeckung der Kostenübernahme im Vorfeld direkt bei der Krankenkasse abzuklären. Mit der Rechnung erhältst du einen Rückforderungsbeleg, den du der Krankenkasse einreichen kannst.

Nach oben